suez-containerdienst.de wurde bei Trusted Shops mit 4.71 von möglichen 5.00 Sternen bewertet. Basierend auf 207 Bewertungen.

Grünabfall entsorgen

Wie Sie Grünschnitt schnell und professionell entsorgen

 

Grünschnitt entsorgen Die Abfallart "Grünabfall", "Gartenabfall" oder auch "Grünschnitt" umfasst sämtliche Garten- und Parkabfälle, Baum-, Strauch- und Rasenschnitt sowie Friedhofsabfälle.

Generell gilt, daß all jene Abfälle zu den Grünabfällen gehören, die bei Gartenarbeiten oder Arbeiten in Parks durch Herausziehen oder Abschneiden entstehen. Aber auch Straßenbegleitgrün sowie ungekochte Obst- und Gemüseabfälle können in einen Container für Grünabfall gefüllt werden.

Wichtig bei der Entsorgung von Gartenabfällen in einen Grünschnittcontainer ist jedoch, dass Abfälle einen Durchmesser von 15 cm bzw. eine Länge von 1 m nicht überschreiten dürfen. Dies gilt zum Beispiel bei Wurzeln, Ästen, kleinen Bäumen oder Strauchgut. Grünabfälle, die nicht in diese Größenklasse fallen, sollten Sie kürzen, zerkleinern bzw. häckseln.

 
Container für Grünschnitt bestellen

zum Abfall-Lexikon

 

zu SUEZ.containerdienst

 

Welcher Abfall darf in einen Grünabfallcontainer - welcher Abfall nicht?

In einen Container für Grünabfall gehören Abfälle wie:

  • Garten- und Parkabfälle
  • Laub
  • Ast- und Strauchschnitt
  • Äste mit einem Durchmesser von weniger als 15 cm
  • Friedhofsabfälle (frei von nicht-kompostierbaren Stoffen)
  • Grasschnitt
  • ungekochte Obst- und Gemüseabfälle

Abfälle, die nicht in einem Grünabfallcontainer entsorgt werden, sind zum Beispiel:

  • Äste mit einem Durchmesser von 15 cm oder mehr
  • Wurzeln mit einem Durchmesser von 15 cm oder mehr
  • Baumstämme und -stümpfe
  • Bauhölzer und Holzzäune, lackiertes oder teerhaltiges Holz
  • gekochte Obst- und Gemüseabfälle
  • gekochte Speisereste aus der Nahrungsmittelzubereitung
  • Abfälle aus Tierhaltungen
 
 

Wie kann ich Grünschnitt am besten entsorgen?

 

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Grünabfall und Grünschnitt zu entsorgen bzw. zu verwerten. Verfügen Sie über ein großes Grundstück und damit ausreichend Platz, um Ihren Gartenabfall selbst zu kompostieren, so können Sie hiermit wertvollen Kompost für die Düngung Ihrer Pflanzen gewinnen. Bei kleinen Mengen ist eine Entsorgung des Grünabfalls in der Biotonne angebracht.
Gerade jedoch in Frühjahr und Herbst - wenn größere Mengen an Gartenabfällen anfallen - ist es am einfachsten, diese in einem Grünschnittcontainer fachgerecht zu entsorgen. Wichtig bei der Entsorgung des Gartenabfalls ist, dass Sie diesen frei von Material halten, das nicht kompostiert werden kann, da dies eine Verwertung des Abfalls erheblich erschwert.

Einen Container für Gartenabfälle können Sie unter SUEZ.containerdienst schnell und günstig bestellen.

Was muss ich noch wissen?

 

Bei den Abfallarten und Stoffen, die wir voranstehend aufgeführt haben, handelt es sich um beispielhafte Nennungen. Wenn Sie einen Stoff, den Sie entsorgen möchten, nicht in unseren Ausführungen finden oder sich nicht sicher sind, ob und wie Sie Ihren Abfall entsorgen können, nehmen Sie bitte vor Ihrer Containerbestellung Kontakt mit uns auf. Unsere kompetenten Kundenberater helfen Ihnen gern weiter.

Zurück
Ihre Vorteile im Überblick

Sie benötigen einen Abfallcontainer?

Container mieten Ihre Vorteile im Überblick