Leichtfraktion

Leichtfraktion

Der Begriff der Leichtfraktion ist in der Abfallwirtschaft mit verschiedenen Bedeutungen belegt. Die 3 Gängigsten sind dabei die Folgenden:

  • Im Rahmen des Dualen Systems: sämtliche Verkaufsverpackungen aus Aluminium, Weißblech, Kunststoffen oder Verbundstoffen; auch Leichtstoffe genannt
  • In den Prozessen der Windsichtung und in Schwimm-Sink-Anlagen: organische Kleinteile, Papier, Folien und Dämmstoffe, die die im Prozess abgetrennte, leichte Fraktion darstellen
  • Bei der Shredderaufbereitung von Autowracks: die abgetrennten leichten Bestandteile wie Polsterreste, Dämmstoffe oder organische Kleinteile  

zurück zur Übersicht

Ihre Vorteile im Überblick

Sie benötigen einen Abfallcontainer?

Container mieten Ihre Vorteile im Überblick